Aktuell

Ein neues Zuhause für Mathilde

Mathilde ist eine griechische Landschildkröte. Seit kurzem lebt sie zusammen mit ein paar Artgenossen in einem speziell für sie gebauten Freilandgehege. Die Anforderungen an solche Gehege sind gross. Sie müssen abwechslungsreich strukturiert sein. Landschildkröten benötigen sonnige, halbschattige und schattige Orte.


Der richtige Boden und die richtigen Pflanzen
Der Boden muss so beschaffen sein, dass die Tiere graben können. Zudem benötigen die Tiere Möglichkeiten zum Klettern. Ein schildkrötengerechter Lebensraum wird beispielsweise mit Büschen und Wildstauden, Hügeln, Steinen, Wurzeln, Korkröhren etc. geschaffen.


Eine Wildkräuterwiese sorgt für ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot. Die Schildkröten können sich so ihr Futter teilweise selbst zusammensuchen.


Ein Schlafhäuschen gehört zum Freilandgehege auch dazu. Die Beschaffenheit des Bodens unter dem Häuschen ist sehr wichtig. Er besteht meist aus verschiedenen Schichten von Erde und Häcksel. Schildkröten graben sich für den Winterschlaf meist im Boden ein.


Ihr innovativer Landschaftsgärtner
Es war uns eine Freude, dass wir Mathilda und ihren Mitbewohnern ein artgerechtes Freilandgehege bauen durften. Wir hoffen, sie fühlt sich in ihrem neuen Zuhause sehr wohl.


Wenn auch Sie einen nicht alltäglichen Gartenwunsch haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir machen aus Ihren Träumen nachhaltige Gartenlandschaften.

Zurück